Knöspchen


Knöspchen
Knọ̈sp|chen 〈n. 14kleine Knospe

* * *

Knọ̈sp|chen, das; -s, -:
Vkl. zu Knospe (1).

* * *

Knọ̈sp|chen, das; -s, -: Vkl. zu ↑Knospe (1).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Knöspchen — Knöspchen, soviel wie Federchen (plumula), die Stammknospe des Embryos in Pflanzensamen; s. Embryo, S. 751 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Knöspchen — Knọ̈sp|chen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Monokotyledonen — (einsamenlappige Pflanzen, Spitzkeimer), Abtheilung der phanerogamischen Pflanzen, durch eigenthümliche Bildung des Embryo (Keimlings) charakterisirt, der als ein kleines, ungetheiltes Körperchen, gewöhnlich von Eiweiß umgeben, selten ohne dieses …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Reichenbachs Pflanzensystem — Reichenbachs Pflanzensystem. Dieses System von Reichenbach 3) ist auf die Entwickelung des Pflanzenlebens, od. die Metamorphose der Pflanzen gegründet. So wie im Leben der einzelnen Pflanze, so zeigen sich auch in der Entfaltung des ganzen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Backfisch — *1. Es ist noch ein Backfisch. (Böhmen.) Jeder weiss, was das Wort »Backfisch« bedeutet. »Wer kennt sie nicht, die kleinen, eben aufbrechenden Knöspchen am Baume des schönen Geschlechts, die so gern schon bewunderte Blumen sein möchten und sich… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Prunus dulcis — Mandel Mandelbaum (P. dulcis), Illustration Systematik Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae) …   Deutsch Wikipedia

  • Verjüngung (Biologie) — Als Verjüngung bezeichnet man in der Biologie die Erneuerung oder Fortpflanzung eines Lebewesens ohne vorhergegangene geschlechtliche Fortpflanzung. Unterschieden wird: Die Verjüngung durch Entwicklung von Knospen, Schößlingen (junge Sprosse),… …   Deutsch Wikipedia

  • Palmenfarrn — (Cycadeaceae), Reichenbachs 41., Endlichers 38. Pflanzenfamilie; Gewächse mit wurzelstockartigem, aus spiralig u. ziegelständig verwachsenen Blattrudimenten gebildetem, innerlich noch Holz , Splint u. Markcylinder enthaltendem Stamm. Der Wedel… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pflanzen [1] — Pflanzen (Plantae), sind die organischen Naturproducte, welche keine freiwillige Bewegung u. keine Empfindung mit Bewußtsein haben, u. zusammen die Pflanzenwelt, od. den Thieren u. Mineralien gegenüber das Pflanzenreich ausmachen. I. Die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Samen [2] — Samen, 1) (Semen, Bot.) ist das bei den Phanerogamen zu seiner Vollkommenheit gelangte Pflanzenei (s.u. Ei 2), welches in der Fruchthülle sich befindet u. den Keimling umschließt, d.i. die vorgebildete neue Pflanze, durch welche die Art… …   Pierer's Universal-Lexikon